»Ich handele mit Vernunft …«

ist eine Formulierung, die dem Berliner Philosophen Moses Mendelssohn (1729–1786) zugeschrieben wird. Die Stiftung, von Nachfahren Mendelssohns und Mitgliedern des Familienverbundes Mendelssohn-Bartholdy gegründet, fühlt sich der Maxime des großen Berliner »Weltweisen« verpflichtet und ist bemüht, im Rahmen ihrer Möglichkeiten Projekte zu fördern, die der Verbreitung von Aufklärung, Vernunft und Toleranz in Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft dienen.

Prof. Dr. Julius H. Schoeps
Stiftungsvorstand